Nachrichten

BetMGM verliert $ 10.000 aufgrund eines Tippfehlers in der NFL-Wettlinie


$ 10 500 fehlende Ziffer

BetMGM ist über fünfstellig, nachdem ein Tippfehler in der NFL-Wettlinie im Januar es mehreren Spielern ermöglicht hat, eine Gelegenheit zu nutzen, die zu schön ist, um wahr zu sein. Darüber hinaus verhängte die New Jersey Gambling Compliance Department (DGE) eine Geldstrafe von 500 US-Dollar gegen den Glücksspielanbieter, weil er „den Markt unter Verstoß gegen die Anforderungen der Abteilung nicht korrekt abbildete“.

Der Markt endete mit zwei Spielern, die mindestens "00" Yards gingen.

Das Fußballspiel war ein AFC-Spiel zwischen den Cleveland Browns und den amtierenden Super Bowl-Meistern, den Kansas City Chiefs. Dies ist eine Spielerwette, die mit den jeweiligen Quarterbacks des Teams, Baker Mayfield und Patrick Mahomes, verknüpft ist. BetMGM beabsichtigte, eine Wette anzubieten, ob beide Quarterbacks 300 Yards oder mehr im Spiel werfen würden. Stattdessen vergaß die Person, die es in das System eingegeben hatte, die führende Ziffer, sodass der Markt schloss, wenn zwei Spieler über "00 Yards" hinauskämen.

Wie so oft wurde der Fehler schnell entdeckt und behoben, jedoch nicht bevor einige Kunden ihn entdeckten. Fünf BetMGM-Spieler und vier Borgata Online-Kunden wetten auf Zero Yards für einen Gewinn von 10.500 US-Dollar.

BetMGM hat nicht auf eine Untersuchung gewartet

Buchmacher haben fast immer Klauseln in ihren Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die besagen, dass sie das Recht haben, Wetten zu stornieren, wenn sie offensichtlich falsch platziert wurden. Solche Fehler werden als „tastbare Fehler“ oder „Palpationen“ bezeichnet. BetMGM meldete das Problem den Aufsichtsbehörden von New Jersey und bat um Erlaubnis, die Wetten annullieren zu lassen, da kein Zweifel bestand, dass der Betreiber nicht die Absicht hatte, eine so lächerliche Wette zu platzieren, aber DGE verlangte von BetMGM, bis zu einer Untersuchung zu warten.

kleiner Preis für Kulanz

Anstatt darauf zu warten, dass DGE ein Urteil fällt, entschied sich BetMGM einfach dafür, Kundentage zu verbringen und gewonnene Wetten auszuzahlen. Das Unternehmen bestätigte diese Woche, dass es bezahlt hat. Während 10.500 US-Dollar für die meisten Leute viel Geld sind, ist es für einen großen Buchmacher Kleingeld, also war es wahrscheinlich ein kleiner Preis, den man für seine Freundlichkeit zahlen musste.

Wie die Associated Press anmerkt, ist eine der beliebtesten Werbeaktionen von BetMGM ironischerweise die unkomplizierte Wette. BetMGM ist nur für Neukunden verfügbar und bietet eine 1-Dollar-Wette, die 100 Dollar auszahlt, wenn etwas anderes als ein 100%-Block auftritt. Vor dem diesmonatigen The Masters Golf war es beispielsweise „einfach“, 1 US-Dollar zu riskieren, und wenn ein Golfer einen Vogel traf, gewann der Kunde 100 US-Dollar.

BetMGM hat letzten Sommer Wetten storniert

Im vergangenen Sommer gelang es BetMGM, Geld zu sparen, indem es 200.000 US-Dollar Fehlerwetten eliminierte. Da die meisten Sportarten in den Vereinigten Staaten aufgrund der COVID-19-Pandemie auf Eis gelegt wurden, haben sich die Wettenden dem koreanischen und chinesischen Baseball zugewandt.

BetMGM bot viele verschiedene Wetten auf Spiele der KBO League und der China Professional Baseball League (CPBL) von 01:00 bis 14:00 Uhr PT an. Eines Nachts ließ der Betreiber jedoch aus Versehen einige Wetten lange nach der Startzeit der Spiele offen, sodass die Spieler gewinnbringende Wetten auf Kombiwetten in Spielen platzieren konnten, die bereits zur Hälfte abgelaufen waren. Nicht alle Wetten waren garantiert zu gewinnen, aber "Previous Post" verschaffte den Kunden einen großen Vorteil.

Etwa 50 Wetten wurden an Selbstbedienungskiosken im Bellagio und in der mobilen BetMGM-App platziert. Eine der Wetten war 250 Dollar auf einen zehnteiligen Express, der 137.000 Dollar einbringen wird.

Nach einer Untersuchung entschied das Nevada Gambling Control Board (NGCB) zu Gunsten des Betreibers und erlaubte BetMGM, Tickets für diese Nacht zu stornieren.

Die Meldung von BetMGM verliert 10.000 US-Dollar aufgrund eines Tippfehlers in der NFL-Wettlinie, die erstmals in den neuesten Online-Glücksspielnachrichten aufgetaucht ist.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
de_DEDeutsch