Nachrichten

888 Holdings meldet starkes Umsatzwachstum im ersten Quartal 56

888 Holdings verzeichnete im ersten Quartal 2021 ein Umsatzwachstum von 56% auf 272,5 Millionen US-Dollar gegenüber dem Vorjahr.

Das Wachstum in regulierten Märkten führte zu einem Umsatz von 76%, da der Betreiber seine eigene Sportwettenplattform erfolgreich einführte.

888 meldete einen Anstieg der Anzahl der Spieler auf seinen Plattformen, da die Anzahl der Ersteinzahler (FTD) um 27% und die Anzahl der aktiven Spieler mit Finanzierung um 18% gestiegen ist.

Der B2C-Umsatz stieg um 57% auf 262,8 Millionen US-Dollar, wobei das Casino-Wachstum um 68%, Sport um 53% und Poker um 10% anstieg.

Das B2B-Geschäft des Betreibers wuchs 20% auf 9,7 Millionen US-Dollar, wobei Bingo und US-Geschäfte den Anstieg anführten.

Itai Pazner, CEO von 888, sagte: „Die starke Dynamik im Jahr 2020 setzte sich mit einem neuen Allzeithoch für FTD und Umsatz auch im ersten Quartal 2021 fort, obwohl die Jahrestrends teilweise durch die Unterbrechung der Sportveranstaltungen Ende des Jahres aufgebläht wurden im Vorjahreszeitraum und die steigende Nachfrage nach digitaler Unterhaltung in diesem Zeitraum in unseren Hauptmärkten.

"Wir freuen uns besonders über die starke Leistung unserer neuen proprietären Plattform 888sport, die bereits die meisten Wetten abdeckt und gleichzeitig ein hohes Maß an Kundenservice und hocheffizientem Risikomanagement und Handel bietet."

Posner fügte hinzu, dass 888 hofft, in die Vereinigten Staaten zu expandieren und Sportwetten in verschiedenen Bundesstaaten einzuführen sowie seine aktualisierte Pokerplattform in anderen Bundesstaaten in Zusammenarbeit mit Caesars Entertainment zu starten.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
de_DEDeutsch